Zeitrafferfilm vom Aufbau

Bau der Sanduhr

Auf Sand gebaut...

DE
Ein Bühnenbild für ein Stück über Zeit
 – Inmitten des Zuschauerraums erstreckt sich die Bühne, auf der 22 Schauspieler des Theaters der Kantonsschule Hohe Promenade der Frage nach gehen "was Zeit ist?".

Während des Stückes verrinnt buchstäblich ihre Bühnenzeit, denn die 5 Meter hohe Sanduhr lässt im Laufe des Stückes kontinuierlich Sand direkt auf die Bühne rieseln. Die Sanduhr besteht aus einer luftigen Holzkonstruktion mit drei Beinen, die durch Metallteile verbunden ist und den Trichter fasst. Dieser ist zusammengenietet aus ausgemustertem Turnhallenboden. Daher hat der Trichter seine bunten Linien, die Spielraum für vielerlei Assoziationen lassen. 

Während sich das Stück Themen wie Vergänglichkeit, Bewegung, Urknall, Augenblick und Ewigkeit widmet, rieseln fast 50 kg Sand auf die Bühne und machen die Zeit sichtbar und greifbar. 

 

EN
A stage design for a play about time - The stage from the Theatre Hohe Promenade in Zurich is located in the middle of the auditorium. During the play, stagetime is literally trickling off.

While the play treats topics such as fugacity, eternity, big bang and moment, nearly 50 kilograms of sand rin down on the stage and thereby make time visible and within reach.

Direction: Shane Lutomirski, Christian Sonderegger
Costume: Marta Piras
Light: Gabriel Frey
Link to the artwork

November 2014